Aus- und Weiterbildung

Die Wasser- und Abwasser GmbH -Boddenland- bildet junge Menschen in folgenden Berufsgruppen im Ausbildungsjahr 2022 aus:

  • Rohrleitungsbau (m/w/d)

  • Fachkraft Abwassertechnik (m/w/d)

Bitte senden Sie Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Bewerbungsschreiben, Lebenslauf/Lichtbild, Zeugnisse) jeweils bis zum 28.02. für die im Kalenderjahr beginnende Ausbildung an die

Wasser und Abwasser GmbH -Boddenland-
Am Wasserwerk 2
18311 Ribnitz - Damgarten

Telefon: +49 3821 8932-0

Telefax: +49 3821 8932-99

oder per E-Mail: bewerbung(at)boddenland.de

 

Rohrleitungsbau

Schwerpunktinhalte der Ausbildung:

  • Umweltschutz

  • Berufsausbildung, Arbeits- und Tarifrecht
  • Sicherheit und Gesundheitsschutz
  • Einrichten, Sichern, Räumen von Baustellen
  • Ver-und Entsorgungsleitungssysteme
  • Qualitätssicherung
  • der Umgang mit verschiedenen Werkzeugen und Maschinen, wie z. B. Baggern, Verdichtungstechnik, Trennschleifer
  • Rohrleitungen planen
  • Pläne lesen und zeichnen
  • Montieren und Verlegen von Rohrleitungen
  • Herstellen von Hausanschlüssen für Wasser
  • Montage von Armaturen und Formstücken
  • Bau von Abzweigen, Absperrschiebern und Messvorrichtungen
  • Grubenlose Leitungsverlegung
  • Herstellung und Schließung von Rohrgräben

Voraussetzungen:

  • Realschulabschluss
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Physik und Mathematik und Technik
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • gesundheitliche Eignung
  • gerne im Freien arbeiten
  • selbstständiges Arbeiten und Engagement

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Berufsschulort:

  • Regionales Berufliches Bildungszentrum Neustrelitz

Ausbildungsort:

  • Neben der Berufsschule durchlaufen die Auszubildenden eine betriebliche Ausbildung in der Boddenland GmbH sowie eine überbetriebliche Ausbildung im Ausbildungszentrum der Bauwirtschaft Mecklenburg-Vorpommern GmbH (abc Bau Rostock)

 

 

Fachkraft für Abwassertechnik

Schwerpunktinhalte der Ausbildung:

  • Umweltschutz

  • Betriebswirtschaftliche Prozesse, Arbeitsorganisation
  • Information und Dokumentation, qualitätssichernde Maßnahmen
  • Umweltschutztechnik, ökologische Kreisläufe und Hygiene
  • Grundlagen der Maschinen- und Verfahrenstechnik, Mess-, Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Umgang mit elektrischen Gefahren
  • Anwenden naturwissenschaftlicher Grundlagen
  • Werks-, Hilfs- und Gefahrstoffe, gefährliche Arbeitsstoffe, Werkstoffbearbeitung
  • Lagerhaltung, Arbeitsgeräte und Einrichtungen
  • Sicherheitsvorschriften und Betriebsanweisungen
  • Betrieb und Unterhalt von Entwässerungssystemen
  • Indirekteinleiterüberwachung
  • Betrieb und Unterhalt von Abwasserbehandlungsanlagen
  • Klärschlammbehandlung und Verwertung von Abfällen aus Abwasseranlagen
  • Probenahme und Untersuchung von Abwasser und Schlamm
  • Dokumentation, Qualitäts- und Umweltmanagement
  • Elektrische Anlagen in der Abwassertechnik
  • Rechtsvorschriften und technische Regelwerke
  • Vertiefungsphase Kanalbetrieb und Kläranlagenbetrieb

Voraussetzungen:

  • guter Realschulabschluss
  • gute bis sehr gute Kenntnisse in Biologie, Chemie, Physik und Mathematik
  • technisches Verständnis
  • handwerkliches Geschick
  • gesundheitliche Eignung
  • selbstständiges Arbeiten und Engagement

Ausbildungsdauer:

  • 3 Jahre

Berufsschulort:

  • Ribnitz-Damgarten

Ausbildungsort:

  • Neben der Berufsschule durchlaufen die Auszubildenden eine betriebliche Ausbildung in der Boddenland GmbH sowie eine überbetriebliche Ausbildung im BUW Neubrandenburg e.V.